Körpersprache - die Kunst der wirkungsvollen Kommunikation

Watzlawick hat es erkannt:

"Wir können NICHT - NICHT KOMMUNIZIEREN"

 

Unser Körper sendet (verräterische) Signale, noch bevor wir zu reden beginnen. Es ist also nicht nur unser Mund der spricht - unser Körper quasselt wie ein Wasserfall. Das kann man natürlich in Gesprächen und Verhandlungen auch nutzen.

 

"Ein NEIN, das noch nicht ausgesprochen wurde ist relativ leicht zu korrigieren"

 

Es geht manches viel einfacher, wenn man körpersprachliche Schlüsselfunktionen, verschiedene Kommunikationstypen und neurolinguistische Programme und Tricks kennt. So können Sie schon viele Probleme im Vorfeld ausräumen.

 

Natürlich werden wir auch unsere eigene körpersprachliche Ausdrucksfähigkeit bewusst stärken, indem wir mentale Stärkungsübungen machen und verschiedene Verhandlungen und Präsentationen durchspielen und auf Wunsch auch per Video aufnehmen. Hier werden Sie wahrscheinlich, das eine oder andere Mal, ins Schmunzeln kommen. (Das geht jedem so!)

 

Übungen und Beispiele aus beruflichen und privaten Bereichen ermöglichen ein Aneignen durch intuitives hineinspüren. Wenn Sie sich  - in sich stimmig fühlen - dann werden Sie das auch ausstrahlen.

 

Wer die Codes kennt - muss nicht alles glauben ....

Mit Mentaltraining ANDERE ändern?

Wir können andere beeinflussen, oder uns selbst ändern.

Wer sich selbst ändert, verändert alles um sich herum. Das ist wie Magie.

Diplomüberreichung