Träume nutzen

Es ist möglich, Träume zu einem bestimmten Thema herbeizuführen. Dies ist vor allem dann interessant, wenn wir kreative Lösungen benötigen, oder bestimmte Handlungen, Verhaltensweisen "zur Probe" ausführen wollen.

 

Wollen Sie beispielsweise herausfinden, wie Sie Kunden gewinnen, dann können Sie im Traum verschiedene Strategien ausprobieren. Eine gewisse Grundmotivation im Wachbewusstsein muss allerdings vorhanden sein.

 

Ein Golfspieler konnte zum Beispiel sein Handycap um 20 Punkte verbessern, weil er eine neue Abschlagtechnik erträumte. Zuvor waren aber Wochen des Übens und der Selbstreflexion vorausgegangen. Erst wenn das Bewußtsein, der rationale Verstand, bis zur letzten Grenze das Problem bearbeitet hat, dann kann das Unbewusste den letzten Kick übernehmen.

 

 

 

Formulieren Sie eine Frage!

 

Stellen Sie sich die gewünschte Endsituation vor, und formulieren Sie eine Frage. "Wie schaffe ich es, dass ..."

 

Schreiben Sie diese Frage mit der linken Hand (beim Linkshänder mit der rechten) mehrmals auf ein Blatt Papier.  Umkreisen Sie den Satz gegen den Uhrzeigersinn, wenn sie Rechtshänder sind, sonst im Uhrzeigersinn. Legen Sie Ihre Wunschformlierung auf den Nachttisch. Visualisieren Sie den Traum. Stellen Sie sich vor, wie der Traum aussehen würde. Stellen Sie sich auch die Geräsuche vor, die Sie hören würden und was Sie fühlen.

 

Wollen Sie zum Beispiel einen neuen Beruf wählen, und dazu Ihr Unbewußtes befragen, dann stellen Sie sich vor, wie Sie sich bereit machen für den neuen Arbeitstag in dem jeweiligen Berufsfeld. Was ziehen Sie an? Was frühstücken Sie? Wie fühlen Sie sich? Was sagen Ihre Bekannten? Sind Ihre Bekannten stolz auf Sie?

 

Wenn die visualistierten Lebensbilder schon ziemlich echt sind, dann können Sie diese Gefühle ankern, damit Sie sich durch blosse Berührung wieder in diese Bilder hinein versetzen können. Wie Sie das Lernen, erfahren Sie in Kürze.

 

Bis es so weit ist, visualisieren Sie einfach vor dem zu Bett gehen oder auch im Bett liegend die Frage, die Sie sich gestellt haben und vertrauen Sie darauf, dass Ihr Unbewusstes Ihnen bei der Lösung hilft.

 

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei all Ihren Projekten!

 

 

 

 

Wer sich selbst ändert, verändert alles um sich herum. Das ist wie Magie.

Diplomüberreichung